Mittwoch, 20. Mai 2015

Endlich "Outlander - die Serie" auf VOX



Heute Abend um 20.15 Uhr beginnt auf VOX endlich die Serie "Outlander", die im PayTV und auf Fan-Foren bereits seit Drehbeginn der Serie für einen riesen Hype sorgte.
  
Obwohl ich die Serie bereits In- und Auswendig kenne, werde auch ich heute wieder stilecht mit einem  schottischen Whisky - Uisge beatha - Wasser des Lebens, die Serie genießen. 
Man liest wirklich die Tage sehr viel Positives sowie Negatives über Outlander. 
Bei manchem frage ich mich wirklich; 
bin ich tatsächlich so voreingenommen (weil großer Fan)
oder schreiben die über eine andere Serie?
Da ist von einer blutrünstigen "Fifty Shades of Grey Version" oder einer "Game of Thrones für Frauen Version" die Rede. 
Wie bitte??? 
Ich habe beides gesehen und bin zumindest von Game of Throns / GoT ein großer Fan. 
Auch Fifty Shades of Grey habe ich gesehen und gelesen. Ich fand es ganz okay aber vom Hocker hat es mich nicht gerissen. 
Einen Vergleich zwischen diesen zwei Serien und dem einen Film zuziehen würde mir nicht einfallen. 
Warum? 
Weil das Vergleichen doch gewaltig hinkt!
Zumindest finde ich das. 
Während bei GoT wirklich sehr viel mit Special Effekts  und Blut im Überfluss gearbeitet wird, setzt Outlander auf die Mimik seiner Darsteller sowie eine gekonnte Umsetzung der damaligen Lebensweise. 
Fifty Shades of Grey, lebt von seinen beiden Hauptdarstellern und der sexuellen Spannung.
Bei Outlander steht die psychische  Grausamkeit ebenso wie die Grausamkeiten der englischen Krone gegen die Schotten im Vordergrund, bei GoT die Macht verschiedener Königshäuser mit einem großen Touch Mittelalterflair. 
Auf Fifty Shades of Grey will ich da gar nicht mehr eingehen. 
Bei Outlander wurde sehr viel Wert auf die Authentizität dieses Jahrhunderts und den Kontrast der modernen Frau Clair gelegt, die so ihre Schwierigkeiten mit dieser altertümlichen Zeit hat. Außerdem wurde die Serie wirklich sehr gelungen an die Bücher von Diana Gabaldon angelegt.
(Teilweise sogar Wort für Wort!)
Und dann sollte man doch eines bei der ganzen Sache nicht vergessen: 
Das Budget!
Ich bin mir ziemlich Sicher, das GoT ein wesentlich höheres Budget hatte und ein Kinofilm spielt in der Budgetklasse sowieso in einer ganz anderen Liga!
Ich für meinen Fall finde alle zwei Serien ebenso wie den Film super gelungen 
und kann Euch nur empfehlen: 
Bildet Euch Eure ganz eigene Meinung !!!
Viel Spaß
wünscht Eure Pia  

Kommentare:

  1. Hallo Pia, danke für die Info. Heute morgen hab ich es in der Zeitung gelsen und war mir nicht sicher ob ich es schaue, weil ich zugeben muss vorher davon noch nichts gehört zu haben ;-) Da ich aber die Bücher von Diana Gabaldon sehr mag und nach deiner Info, werd ich heute Abend punkt 20:15 vor dem Fernseher sitzen :-) Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike, das freut mich wirklich sehr dich zum ansehen animieren zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dir sehr gefallen wird!
      Viel Spaß dabei und ganz liebe Grüße Pia

      Löschen
    2. Also ich war auch sehr begeistert vom 1.Teil und jeder der sich ein wenig über das Leben des damaligen Mittelalters in Schottland interessiert ist die Serie gut gelungen. Kinder unter 14 Jahre sollten die Serie aber nicht schauen finde ich. Es gibt ein schönes Buch wer sich über die Clans in Schottland ein Bild machen möchte. Die Highlander ISBN 3-9806185-I-X.
      Gruß aus dem Westerwald

      Löschen